Skip to content
21/03/2014 / Sarah

Palettendreckbild – Space / Weltraum

IMG_0614

30×30 cm Acryl auf Leinwand / 30×30 cm acrylic paint on canvas

Deutsch: Du magst dich fragen “Was sind Palettendreckbilder”? Nun ja, wann immer ich noch Restfarbe auf der Palette habe, wenn ich ein Projekt fertig gestellt habe, bringe ich diese Farbe auf eine bestimmte Leinwand, anstatt sie zu entsorgen. Ich bringe diese Farbe ohne Planung oder Struktur in der ersten Schicht auf die Leinwand und versuche dann Muster in den Pinselstrichen oder Farbfeldern zu sehen. Das ist dann mein Ausgangspunkt ein vollkommen neues Bild zu kreieren. Bei diesem Bild war es recht früh, dass ich Nebel im All in den Mustern sah und so habe ich diese Szenerie gemalt, die irgendwo in unserer Galaxie oder woanders im Universum so existieren könnte. Einige Tage nachdem ich das Gros des Bildes fertig hatte, las ich einen Artikel im deutschen Online-Satire-Magazin “Der Postillion”, in dem geschrieben war, dass es Beweise gab, dass die Wikinger schon vor den Amerikanern auf dem Mond waren. Sie waren schon einige Hundert Jahre vor den Apollo Missionen zum Erdtrabanten gesegelt und gerudert. Nicht nur war der Artikel urkomisch, sondern ich war auch inspiriert ein Wikinger Schiff in mein Weltraumbild zu malen….und habe während der ganzen Zeit immer wieder lachen müssen. Alles in allem habe ich etwa 45 Minuten, über den Zeitraum von mehreren Wochen, benötigt, um dieses Bild fertig zu stellen.

Das Video hierzu ist auf meinem Youtube Kanal verfügbar: www.youtube.com/pinselgeschichten

English: What are “Palettendreckbilder” you might ask? Well, whenever I have paint remaining on my palette once I’ve finished a painting, I add it to a certain canvas, rather than throwing it away, and create a new painting over time. Usually I put on the first layer without any kind of planning and then I try to see patterns in the brush strokes and create a painting from there. With this piece it was pretty early in the process that I saw nebulas in space, so I went for it and created a scene, that could exist in our galaxy or somewhere else in the universe. A couple of days after I had finished the scene, I read an article on “Der Postillion”, which is a German  satire news page on the web, and it was about the Americans not being the first humans on the moon but having been beat by the Vikings, who sailed and rowed their way up to the moon Hundreds of years before the Apollo missions. Not only was the article hilarious, but it also inspired me to paint a Viking ship into the Space painting….giggling a lot during the process. All in all it took me about 45 minutes, over the course of a couple of weeks, to complete this piece.

The video is available on my Youtube channel: www.youtube.com/pinselgeschichten

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: