Skip to content
15/07/2016 / Sarah

Artwork – week 28 / 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


IMG_9258 Art Journal – Passion Project

Material:

  • Schmincke acrylic paint / Schmincke Acrylfarbe
    • mixing white / Mischweiß
    • cadmium yellow hue / Kadmiumgelbton
    • cadmium red hue / Kadmiumrotton
  • stamp / Stempel
  • Pretty Color Pigment Ink #17 / Pretty Color Pigment Tusche #17
  • dark brown coloured pencil / dunkelbrauner Buntstift
  • Faber Castell watercolour pencils / Faber Castell Aquarellstifte
    • black / schwarz
    • dark brown / dunkelbaun

Working Time / Arbeitszeit:

  • 30 minutes / 30 Minuten

IMG_9264 IMG_9263 IMG_9262 IMG_9261 IMG_9260 IMG_9259

Deutsch:

Diese Seite in meinem Art Journal ist über ein Leidenschaftsprojekt, was der Prompt der Journalworkshops für Juli war. Mein Projekt ist der Archivieren meiner Familienbriefe. Letztes Jahr habe ich einen ganzen Karton voller Brief geerbt, die zwischen 1942 und 2004 an meine Oma geschrieben wurden. Sie verblassen und manche der Älteren sind kaum noch lesbar, also habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die Briefe digital zu kopieren, sie teilweise in modernes Deutsch zu übersetzen und die getippten Briefe zu drucken, mit dem Original lichtgeschützt in einer Box zu verwahren. Es sind so viele faszinierende Geschichten in den Briefen enthalten und ich lerne Leute durch ihre Worte kennen, die ich im echten Leben nie getroffen habe. Momentan arbeite ich an der Archivierung der Briefe, die mein Uropa und seine dritte Frau an meine Oma geschrieben haben. 2 Tage bevor ich das Bild gemalt habe, archivierte ich einen Brief, den die dritte Frau meines Uropas am 8.7.1956 geschrieben hat, mit der Nachricht, dass mein Uropa am 4.7.1956 verstorben ist. Nun will es der Zufall so, fass ich das Bild am 4.7.2016 gemalt habe…..genau 60 Jahre nach seinem Versterben.

English: 

This page in my art journal is about a passion project, which was the July prompt of the Journalworkshops. My passion project is archiving my family’s letters. Last year I inherited a bunch of letter that were written to my grandmother between 1942 and 2004. They fade and some of the older one are hardly readable anymore, so I took on the task to copy them digitally and print the typed letters as well, so put them in a box, keep them away from light as much as I can. There are so many fascinating stories in these letters and I meet people through their written words, that I never met in real life. Currently I’m working on archiving the letters that my great-grandfather and his 3rd wife wrote to my grandmother. 2 days before I painted this painting, I archived a letter by the wife on 8th July 1956, saying that my great-grandfather passed away on 4th July. It just so happens that I painted this page on 4th July…….60 years after his passing.

 


IMG_9254 Tiny Tuesday #65

Size / Größe:

  • 7×9 cm

Purchase Price / Kaufpreis:

  • 2,50 EUR

Material:

  • cardstock / Karton
  • Schmincke acrylic paint / Schmincke Acrylfarbe
    • cadmium yellow hue / Kadmiumgelbton
    • cadmium red hue / Kadmiumrotton
    • mixing white / Mischweiß
  • Faber Castell watercolor pencil / Faber Castell Aquarellstift
    • black / schwarz

Working Time / Arbeitszeit:

  • 13 minutes / 13 Minuten

IMG_9256 IMG_9255

Deutsch:

An dem Tag, an dem ich diesen Tiny Tuesday gemalt habe, war mein Kopf mit meinem Art Journal beschäftigt, mit seinem Thema, mit den Briefen, die zu dem Art Journal geführt haben und mit den Geschichten, die ich nur wenige Tage vorher erfahren habe. Ich hatte also keinen klaren Kopf als ich dieses Bild malte. Ich hatte das Verlangen etwas ruhiges und besänftigendes zu malen und trotzdem mit den warmen Farben etwas Interessantes zu kreieren. Als ich fertig war und das Bild anschaute, erinnerte es mich doch mehr an meine Vorfahren als ich gedacht hätte. Es scheint als sei mein Unterbewusstsein mehr mit meinen Vorfahren beschäftigt gewesen als ich geahnt hatte, und dass die Briefe mich doch mehr beeinflusst haben als gedacht. Es hat sich auch in dieses Tiny Tuesday Bild geschmuggelt. Das Gut, auf dem meine Urgroßeltern lebten, aus der Sicht einer im Gras liegenden Person, nahe des Haupthauses, bei Sonnenuntergang im Sommer.

English:

The day I painted this Tiny Tuesday my mind was so occupied with my art journal, its topic, the letters that led to me painting the art journal and the stories I had learned only mere days before painting it. So I didn’t go into the paint session with a clear idea in mind. I just felt like painting something almost serene and tranquil, still warm in color and interesting to look at. Well, I took the colors I had on my palette from the art journal painting and created this scene. I guess looking at it when it was finished it reminds me way more of my family, than I had expected. It seems my subconscious was occupied with my ancestors more than I realised and that the last couple of letter I read and archived had more of an impact than I had initially thought. It snug its way into this painting as well. The farm my great-grandparents lived at seen from a grassy patch close to the main house, if you’d lay down in summer at sunset.

 


IMG_9184 Beyond The Lines

Deutsch:

Diese Woche habe ich eine neue Serie gestartet, die sich mit Farben, malen und der Auswahl bestimmter Töne für das Transportieren von Emotionen, Zeitalter oder Tiefe beschäftigt. Ich liebe Farben, ich nutze sie um mich auszudrücken. Ich nutze dafür keine Formen. Ich sehe Farben intuitiv, und kann sofort sagen, ob eine Farbe einen warmen oder kalten Ton hat, und ich scheine bestimmte Töne für bestimmte Emotionen zu bevorzugen. Trotzdem nutze ich alle Farben, die der Mensch sehen kann. Ich freue mich auf die neue Serie und habe das Malen in der Vorproduktionsphase enorm genossen!

English:

This week I launched a new series about colors and colouring and choosing certain tones to convey whatever emotion, space in time, or distance you want to transport in artwork. I love colors, I use them to express myself. I don’t use shapes. I seem to see colors intuitively, being able to tell instantly if a color has a warm or a cold tone, and I definitely gravitate towards certain tones for certain emotions. Still I use the complete color palette known to man! I’m excited for this new show and I enjoyed drawing in pre-production sooooo much!

 


IMG_9248 Psyduck Bond

Size / Größe:

  • 150×90 cm

Purchase Price / Kaufpreis:

  • not for sale

Material:

  • black permanent marker / schwarzer Edding
  • Schmincke acrylic paint / Schmincke Acrylfarbe
    • ivory / Elfenbein
    • sand / Sand
    • lamp black / Lampenschwarz
  • acrylic spray paints / Acrylsprühfarben
    • orange / Orange
    • cadmium red / Kadmiumrot
    • dark magenta / Magenta dunkel
    • dark brown / Dunkelbraun

Working Time / Arbeitszeit:

  • 113 minutes / 113 Minuten

IMG_9253 IMG_9252 IMG_9251 IMG_9250 IMG_9249

Deutsch:

Na hier ist mal ein Mischmasch! 🙂 Ich hatte schon lange vor ein neues Bild für unser Schlafzimmer zu malen. Das alte Bild hing schon seit 10 Jahren da, es war also Zeit! Um ins Schlafzimmerdekor zu passen, hatte ich bestimmte Ansprüche an die Farbkombination, und ich konnte Bond Enton so kolorieren wie ich wollte. Mein Mann und ich wollten etwas lustiges hängen haben, und schnell haben wir uns für einen Mischmasch von Pokemon und 007 entschieden. Die Herausforderung war genügend Ungenauigkeiten und komische Formen auf der Leinwand zu lassen, um die Gedanken beim Anschauen wandern zu lassen zu können ; entweder morgens nach dem Aufwachen oder nachts, kurz bevor man das Licht ausmacht. Es war wirklich schwierig für mich, die schiefe Kreisform des Pistolenlaufs nicht zu korrigieren und schön rund zu machen! Ich musste den Perfektionismus entschieden beiseite schieben, um am Ende Teile im Bild zu haben, die den Blick fangen; neben dem hübschen Enton, der gerade eine Megamigraine bekommt! 🙂

English:

Now there’s a mash up! 🙂 I’ve been wanting to paint a new painting for our bedroom for a while. The previous painting was hanging there for 10 years now, so it was time! I do have certain color requirement for the painting to fit with the rest of the bedroom decor, and I managed to paint Psyduck Bond in that color scheme. Hubby and I wanted to have something funny, so we quickly decided on have a mash up between Psyduck and 007. The challenge with this painting was to leave enough flaws and weird shapes on the canvas, for the mind to wander when looking at the painting either in the morning when you wake up, or just before you turn off the lights at night. It was really difficult for me not to clean up the wonky circle shape of the barrel of the gun! I had to set perfectionism aside, to keep the parts of the painting, that grab your eyes; other than the handsome psyduck having a major migraine! 🙂

 

Deutsch:

Bis nächste Woche! Bei Fragen, einfach per E-Mail oder Social Media Seiten fragen! 😉

English:

See you again next week! If you have questions, just ask away either via email or posts on any of my social media pages! 😉

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: