Skip to content

About Me / Über Mich

IMG_4351

ENGLISH

I am a funny and lively-weird woman in her thirties with passion for sculptures, paintings, graphic designs, comics, photography, games (tabletop and video games), good stories, yummy food and excellent wine.

Even back when I was a really young child, I loved to draw and I drew a lot, however, I never had classic training or pursuit a degree in that field. Over the last years (since 2007) I found and developed my own style with acrylic colors (before that it was carbon pencils and pastels) and colored a huge amount of canvas.

All of my work is summarize as “Pinselgeschichten” (literally means brush stories), because for me they are exactly this: stories. Each painting, each sculpture is a story; an episode of my life. I always say that I think in pictures, because whatever I hear (music or just a conversation between people), smell, read, or see – right away pretty complex pictures pop into my head; and by that I mean paintings with visible brush strokes and all that. The stories that I’m most interested in, are the stories that come with portrait paintings. A face itself tells a ton of stories just through facial expression, shadows and crinkles. But whenever somebody places an order for a portrait with me, I always ask for their relationship with the person to be painted and a story of that relationship, that they are comfortable to share with me (this is, if I don’t already know the person). Those stories are not only interesting, but at the end of the day also impact the composition of the painting.

 

DEUTSCH

Ich bin eine lustige und quirlig-schräge Frau in den Dreißigern mit einer Leidenschaft für Skulpturen, Gemälde, Grafiken, Comics, Fotografie, Spiele (Brettspiele und Videospiele), gute Geschichten, leckeres Essen und exzellenten Wein.

Schon als kleines Kind habe ich gern und viel gemalt, habe aber nie ein Kunststudium oder eine Ausbildung in dieser Richtung absolviert. Über die letzten 6 Jahre (seit 2007) habe ich meinen Stil in der Acrylmalerei gefunden und entwickelt (vorher war Kohle- und Pastellkreiden-Ära) und dabei meterweise Leinwand “gebuntet”.

Alle meine Werke sind unter “Pinselgeschichten” zusammenfasst, denn für mich sind sie exakt dies: Geschichten. Jedes Bild, jede Skulptur ist eine Geschichte; eine Episode in meinem Lebens. Ich pflege immer zu sagen, dass ich in Bildern denke, denn was immer ich höre (Musik oder auch ein normales Gespräch mit einer anderen Person), rieche, lese, sehe – sofort entstehen recht komplexe Bilder in meinem Kopf, und zwar Gemälde mit Pinselstrichen und allem drum und dran. Besonders spannend finde ich die Geschichten, die zu Portraitbildern gehören. Ein Gesicht allein erzählt über Mimik, Schatten und Falten schon einige Geschichten. Aber wenn jemand einen Auftrag für ein Portrait gibt, frage ich immer erst mal nach der Beziehung zwischen den Personen und nach einer Geschichte, die sie erzählen möchten (sofern ich die Personen nicht schon kenne). Diese Geschichten sind nicht nur interessant, sondern beeinflussen auch, wie die Bildkomposition am Ende des Tages aussieht.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: